Nya Fac-modeller? Klicka här?
     




Audemars Piguet Replica Uhren

Breitling Replica Uhren

Rolex Replica Uhren

Hublot Replica Uhren

Vacheron Replica Uhren

Panerai Replica Uhren

 

 

 

Erschwingliche niedrige Preise Vacheron Replica Uhren

Vacheron Replica Uhren behauptet, dass Polo der härteste Sport auf einer Uhr ist. Die Bestrafung, die eine Uhr während eines Polospiels erleiden muss, ist brutal. Die Reisegeschwindigkeit, die Wahrscheinlichkeit, direkt von der Ball, der Hammer, der Boden usw. Die Kraft und die potenzielle Masse, die auf die Uhr einwirken, sind alle viel größer als bei anderen Sportarten.

Verbringen Sie etwa fünf Minuten mit Pablo und er kann auf eine Reihe von Gelegenheiten verweisen, bei denen der Richard Mille RM 053, den er trägt, sein Handgelenk gerettet, einen Volltreffer erlitten oder einfach zwischen sich und einen anderen harten Ort geriet. Aber genau das hatte Richard im Sinn. Eine Uhr für Polo, die beim Spielen getragen werden kann.

Vacheron Replica Uhren

Beim Design stellt sich immer die Frage, warum es so aussieht, wie es aussieht. Und das hat einen guten Grund. Um mehr über den Druck auf eine Uhr während eines Polospiels zu erfahren, übergab Richard Pablo eine RM 010 und bat ihn, damit in der Saison 2012 zu spielen.

Was zurückkam, war eine verstümmelte Uhr, die aussah, als wäre sie (mehrmals) von einem Lastwagen überfahren worden. Das Glas war gesprungen, das Gehäuse war zerkratzt und ramponiert und die Zeitmessung war ausgeschaltet. Richard musste den Fall von Richard Mille und sein Design überdenken, um mit dem neuen Sport zurechtzukommen.

Der RM 053 war für Richard Mille in vielerlei Hinsicht eine Abweichung von der Norm. Die Uhr hat immer noch das bekannte Tonneau-Gehäuse von Richard Mille, aber was sie auszeichnet, ist das Design des Zifferblatts, das verwendete Material und die Umhüllung des Uhrwerks.

Zweitens waren die Montage und der Winkel des Uhrwerks im Gehäuse die Ursache für die ungewöhnliche Zeitanzeige: Eine seitliche Figur mit den Sekunden links und den Stunden und Minuten rechts. Das Gehäuse der Uhr hatte nur eines im Sinn: Extremen Traumata standzuhalten.

Um die Widerstandsfähigkeit der Uhr gegenüber Stößen zu erhöhen, wurde sie seitlich im Gehäuse auf einem um 30 Grad abgewinkelten Käfig montiert. Mit anderen Worten und dies spiegelt sich teilweise in der Zeitanzeige (oder dem Zifferblatt) der Uhr wider das Uhrwerk wurde neu konfiguriert und seitlich im Gehäuse montiert.

Der Käfig im Inneren hielt die Bewegung gleichermaßen von Stößen durch Stöße auf das Gehäuse fern. Das Gehäuse der RM 053 besteht aus Titan, während der Baldachinteil der Uhr aus einer hochspezialisierten Legierung besteht: Titankarbid. Was die Uhr am Ende des Tages auszeichnet, ist ihre einzigartige Titan-Karabinerabdeckung. Aufgrund der Möglichkeit extremer Stöße auf das Zifferblatt der Uhr wandte sich Richard diesem Material, einer Art Cermet, zu.

Was ist ein Cermet? Ein Cermet ist ein Verbundwerkstoff, bestehend aus Keramik (Cer) und Metall (Met) Elementen. In diesem Fall ist ein Cermet idealerweise so ausgelegt, dass es die optimalen Eigenschaften sowohl einer Keramik, wie beispielsweise hohe Temperaturbeständigkeit und Härte, als auch die eines Metalls, wie beispielsweise die Fähigkeit zur plastischen Verformung, aufweist. Das Metall wird als Bindemittel für ein Oxid, Borid oder Carbid verwendet. Richards Wahl fiel auf Titancarbid.

Als Cermet hat Titancarbid einige extreme Anwendungen. Zunächst einmal ist Titan die Art von seltenem Metall, das verwendet wird, um Superlegierungen für Dinge wie den Strahlenschutz von Satelliten oder die Wiedereintrittsplatten für Raumschiffe zu bilden! Da Titan als reines Metall spröde ist; und schwer zu verarbeiten, wird es mit anderen Materialien zu Superlegierungen kombiniert. Titankarbide werden durch Erhitzen von Titan mit Kohlenstoff hergestellt.

Titankarbid ist ein extrem hartes (Mohs 9-9,5) feuerfestes Keramikmaterial. Die Superlegierung behält dann alle Eigenschaften des Metalls, aber mit anderen Eigenschaften, die es ermöglichen, sie in verschiedene Formen zu pressen. Für die Zifferblattseitenabdeckung der RM 053 wurde das Titankarbid so geformt, dass es der geschwungenen Zifferblattanzeige Rechnung trägt.

Der RM 053 ist seit sechs Jahren der ständige Begleiter von Pablo Mac Donough auf dem Polofeld. Er schreibt der Omega Replica Uhren zu, dass sie nicht nur die Zeit gehalten hat, sondern manchmal auch sein Handgelenk und seinen Unterarm schont, da das Pferd bei einem Sturz sein volles Gewicht auf ihn gelegt hat.